Readspeaker Menü

Prof. Dr. Bernd Ondruschka


 

Prof. Dr. Bernd Ondruschka war von September 1997 bis September 2012 C4-Professor für Technische Chemie und Umweltchemie sowie Direktor des Instituts für Technische Chemie und Umweltchemie der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Seine Forschungsthemen umfassten:

  • den nichtklassischen Energieeintrag (Hochtemperatur, Hochdruck-Hochtemperatur, Hochfrequenz (Radio- und Mikrowellen), Ultraschall, Mechanochemie) in der Synthese, Stofftrennung, Reaktionstechnik und Umweltschutztechnologie (Boden, Wasser, Luft, Abfall),

  • die nachhaltige Verwendung nachwachsender Rohstoffe,

  • umweltfreundliche Synthesen von Geruchsstoffen und Aromen sowie

  • die Entwicklung von Festkörperkatalysatoren.

Bernd Ondruschka studierte Chemie und Mathematik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Karl-Marx-Universität Leipzig und diplomierte in Theoretischer Chemie. Nach einer wissenschaftlichen Aspirantur an der Akademie der Wissenschaften der DDR im Zentralinstitut für Organische Chemie erfolgte die Promotion A in Physikalisch-Organischer Chemie bei G. Zimmermann, die Promotion B und die Habilitation in Technischer Chemie.

Er publizierte 238 wissenschaftliche Artikel, präsentierte 145 Beiträge auf nationalen und internationalen Tagungen, ist Autor von 40 Patenten und war Mitglied im Editorial Board der Zeitschriften "Chemie Ingenieur Technik" sowie "Chemical Engineering & Technology". Darüber hinaus betreute er über 80 Bachelor-, Master-, Diplom-, Doktor- sowie Habilitationsarbeiten.

Seine Arbeiten sind durch die stete Suche und Weiterentwicklung neuer und innovativer Möglichkeiten der Stoffwandlung geprägt und bilden die Grundlagen einiger Forschungsbereiche und Arbeitsgruppen am Institut für Technische Chemie und Umweltchemie bis heute.

 

Kontaktdaten:

Prof. Dr. Bernd Ondruschka
Gustav-Mahler-Straße 1
04109 Leipzig

Tel.: 0341 - 35569011
E-Mail:


Lebenslauf
Publikationen