Readspeaker Menü

Impressionen vom Studienalltag

<< zurück Übersichtsseite Studieninteressierte

  • Thumb1
    Die Chemie in Jena hat eine über 200jährige Tradition. Die heutige wissenschaftliche Arbeit und die Ausbildung der Studierenden finden in modernen Laboren und Praktikumsräumen statt - so wie hier in einem Labor am Institut für Organische Chemie und Makromolekulare Chemie. Foto: Jan-Peter Kasper/FSU Jena
  • Thumb2
    In einem Labor am Lehrstuhl für Physische Geographie untersuchen Doktorand Michael Wündsch, Dr. Torsten Haberzettl und PD Dr. Peter Frenzel Bohkerne aus Südafrika. Die Bohrkerne haben die Jenaer Wissenschaftler gemeinsam mit südafrikanischen Kollegen aus dem Küstensee Eilandvlei im Garden-Route-Nationalpark gewonnen. Mit ihnen können die Forscher Klima- und Umweltveränderungen der vergangenen 10.000 Jahre in Südafrikas Küstengebieten rekonstruieren. Foto: Jan-Peter Kasper/FSU Jena
  • Thumb3
    Das Chemie-Studium in Jena besteht zu einem großen Teil aus praktischen Arbeiten im Labor - und das bereits vom ersten Semester an. Jeder Student hat dabei in den Praktikumsräumen einen eigenen Arbeitsplatz und die Dozenten helfen bei Fragen jederzeit weiter. Foto: Christoph Worsch/ FSU Jena
  • Thumb4
    Eine Besonderheit des Geographie-Studiums in Jena ist das große Lehrangebot in den Bereichen Geoinformatik und Fernerkundung. Die Studierenden lernen hier beispielsweise digitale Geländemodelle zu erstellen, Satellitenbilder zu interpretieren und mit Geographischen Informationssystemen umzugehen. Foto: Sören Hese
  • Thumb5
    Zum Studienalltag gehören natürlich auch verschiedene Feiern und Veranstaltungen außerhalb des Hörsaals: In den Geowissenschaften gibt es zum Beispiel jedes Jahr ein Sommerfest und am 4. Dezember die Barbarafeier zu Ehren der heiligen Barbara (Foto). Das ist die Schutzheilige der Bergleute und Geowissenschaftler.
  • Thumb6
    In den Fächer Geowissenschaften, Biogeowissenschaften und Geographie gehören Geländetage und Exkursionen zum Studienalltag. Bereits die Region um Jena bietet viele geologisch interessante Ziele. Außerdem führen die Exkursionen die Studierenden durch ganz Deutschland und ins Ausland - zum Beispiel in die Alpen, nach Kalifornien und nach Südafrika. Foto: M.O. Willen
  • Thumb7
    Bereits im Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten, an aktuellen Forschungsprojekten mitzuarbeiten, zum Beispiel als studentische Hilfskraft. Auch Praktika oder Abschlussarbeiten bei einem der Kooperationspartner der Fakultät bieten Einblicke in die Praxis außerhalb von Hörsaal und Seminarraum. Foto: Anne Günther/FSU Jena
  • Thumb8
    Ein besonderer Höhepunkt im Jahr ist die Absolventenfeier im November: Dort erhalten alle Absolventen - von Bachelor über Master bis hin zu Promotion und Habilitation - in einem feierlichen Rahmen ihre Abschlusszeugnisse. Foto: Anne Günther/FSU Jena