Readspeaker Menü

Humangeographie (B.A.) - Ergänzungsfach

Neues attraktives Studienangebot ab Wintersemester 2018/19

Studieninhalte

Das Bachelor-Ergänzungsfach Humangeographie im Umfang von 60 Leistungspunkten können Sie im Rahmen eines fakultätsübergreifenden Bachelorangebots (mit dem Abschluss Bachelor of Arts) studieren. Der Schwerpunkt des Studiums liegt auf Fragestellungen der Wirtschafts- und Sozialgeographie. Sie beschäftigten sich unter anderem mit den Prozessen der Globalisierung, mit Migrationstheorien, der wirtschaftlichen Regionalentwicklung sowie mit Instrumenten der Wirtschaftsförderung und Politikberatung. Weiterhin erlernen Sie verschiedene Arbeitsmethoden der Humangeographie, insbesondere die Planung und Durchführung empirischer Untersuchungen.

Neben den Lehrveranstaltungen zu humangeographischen Themen gehören zum Studium zudem Pflicht- und Wahlpflichtmodule aus den Bereichen Geoinformatik und Fernerkundung. Hier lernen Sie, wie man humangeographische Fragestellungen mithilfe von digitalen Karten aufarbeitet und nutzerfreundlich präsentiert.

Das Fach können Sie mit allen an der Universität Jena angebotenen Kernfächern von 120 Leistungspunkten kombinieren. Ab dem 2. Studienjahr sind verschiedene Wahlpflichtmodule im Angebot, so dass Sie sich je nach Interessenlage spezialisieren können. Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.

>> Studienablauf (gültig ab Wintersemester 2018/19)
>> Modulkatalog mit den Beschreibungen aller Module (gültig ab Wintersemester 2018/19)


Modulkatalog und Musterstudienplan bis Wintersemester 2017/18 siehe Friedolin.
>> Äquivalenztabelle für Studierende, die nicht nach der neuen Orndung von 2018 studieren


Geographie-Student Marc-André berichtet im Interview über seine Erfahrungen im Geographie-Studium.
Online-Studiencheck: Interviews mit Studierenden und Lehrenden und mehr
                                  
 


 


Berufsperspektiven

Es ergeben sich Perspektiven im sozialwissenschaftlichen Bereich, insbesondere dort, wo soziale, kulturelle und ökonomische Phänomene in ihrer räumlichen Dimension analysiert werden müssen. Die konkreten beruflichen Möglichkeiten richten sich nach dem gewählten Kernfach. Möglich sind zum Beispiel die Bereiche Immobilienwirtschaft, Regionalentwicklung und Politikberatung.

 

Bewerbung

Der Studiengang beginnt zum Wintersemester und ist zulassungsfrei. Eine Bewerbung ist online möglich über das Studiengangsportal der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

>> Infos zu Bewerbung und Einschreibung im Studiengangsportal der FSU Jena

 

Erfahrungsberichte

Ausführliche Porträts von Studierenden und Dozenten finden Sie regelmäßig in unserem kostenlosen Chem-Geo-Newsletter für Schüler und Studieninteressierte. Im Online-Studiencheck gibt es zudem Video-Interviews und einen Fotorundgang. Außerdem können Sie dort in einem Selbstest überprüfen, ob Ihre Erwartungen an das Studium mit den Erfahrungen der Studierenden und Dozenten übereinstimmen.

>> Chem-Geo-Newsletter - Anmeldung und vergangene Ausgaben
>> Online-Studiencheck Geographie mit Interviews, Fotorundgang und Selbsttest


 

Weitere Informationen

 

Studienfachberatung


Dr. Susann Schäfer
Telefon: +49 3641 948834
E-Mail:

>> Weitere Ansprechpartner


Seitenanfang