Readspeaker Menü

Geowissenschaften (M.Sc.) - mit der Vertiefungsrichtungen Geologie, Geophysik und Mineralogie

Studieninhalte

Das Masterstudium der Geowissenschaften ist in die drei eigenständigen Studienrichtungen Geologie, Geophysik und Mineralogie unterteilt. Sie entscheiden sich zu Beginn des Studiums für eine Studienrichtung und damit für einen entsprechenden Modulkatalog, der fachspezifische Lehrveranstaltungen enthält.

Es gibt keinen festen Stundenplan, sondern Sie können einen Großteil ihres Studienablaufs individuell zusammenzustellen. So enthalten alle drei Studienrichtungen interdisziplinäre Wahlpflichtbereiche mit Veranstaltungen der jeweils anderen Studienrichtungen sowie fachverwandter Disziplinen.

Im zweiten Studienjahr steht in allen Vertiefunsgrichtungen die eigenständige wissenschaftliche Arbeit im Vordergrund. Praktische Projektarbeiten bereiten auf die masterarbeit vor, mit der Sie das Studium abschließen.

Der Studiengang richtet sich Bachelor-Absolventen aus dem Bereich Geowissenschaften oder verwandter Disziplinen. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester.

>> Studienablauf
>> Modulkatalog mit den Beschreibungen aller Module

                                   
"Weil die drei Teilgebiete Geologie, Geophysik und Mineralogie gut miteinander arbeiten, entstehen neue Projektideen schnell. Massenveranstaltungen gibt es hier nicht. Deswegen kann ich die Studenten einzeln und eng betreuen."
Prof. Dr. Christoph Heubeck

 
Titelbild Faltblatt M.Sc. Geowissenschaften
Flyer zum Studiengang als PDF-Download


Berufsperspektiven

Die Absolventen sind für eine praktische Berufstätigkeit und für eine Promotion im In - und Ausland qualifiziert. Perspektiven ergeben sich in der Wirtschaft, in Forschungseinrichtungen, Bundes- und Landesbehörden sowie als freiberufliche Gutachter und Berater. Arbeitsplätze für Geologen finden sich beispielsweise in der Rohstoff- und Energiewirtschaft, in der Wasserwirtschaft und im Hoch- und Tiefbau. Geophysiker arbeiten unter anderem im Bergbau und in der Erdölindustrie. Mineralogen sind zum Beispiel gefragt in der Baustoff-, Keramik- und Glasindustrie.

 

Bewerbung

Der Studiengang beginnt sowohl zum Wintersemester als auch zum Sommersemester und ist zulassungsfrei. Eine Bewerbung ist online möglich über das Studiengangsportal der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Der Studiengang im Studiengangsportal der FSU Jena:
>> Infos zu Bewerbung und Einschreibung im Studiengangsportal der FSU Jena

 

Weitere Informationen

 

Studienfachberatung

Porträt von Prof. Dr. Christoph Heubeck (Foto: A. Günther/FSU)


Geologie: Prof. Dr. Christoph Heubeck
Telefon: +49 3641 948620
Fax: +49 3641 948622
E-Mail:

  Porträt von Prof. Dr. Nina Kukowski (Foto: A. Günther/FSU)


Geophysik: Prof. Dr. Nina Kukowski
Telefon: +49 3641 948680
Fax: +49 3641 948662
E-Mail:

Porträt von Dr. Birgit Kreher-Hartmann (Foto: J.-P: Kasper/FSU)


Mineralogie: Dr. Birgit Kreher-Hartmann
Telefon: +49 3641 948714
Fax: +49 3641 948714
E-Mail:
 
>> Weitere Ansprechpartner


Seitenanfang