Readspeaker Menü

Häufig gestellte Fragen

Anträge und Formulare

  •  Wo finde ich Antragsformulare?

    Antragsformulare können Sie hier herunterladen.
  • Wann wird mein Antrag bearbeitet? Bekomme ich eine Rückmeldung?

    • Anträge für die Prüfungsausschüsse werden in regelmäßigen Abständen in den Prüfungsausschusssitzungen bearbeitet.
    • Eine schriftliche Rückmeldung erhalten Sie aus dem Studien- und Prüfungsamt.

Formloser Antrag

  • Wie soll ein formloser Antrag aussehen?

    • Wird nur maschinell/PC verfasst angenommen.
    • Ist in Briefform zu verfassen.
    • Persönliche Angaben: Name, Vorname, Matrikelnummer, E-Mail-Adresse, Anschrift und Telefonnummer.
    • Angaben zur Prüfung: Studiengang, Modulbezeichnung, Prüfungsnummer, Prüfungsdatum, Name des Prüfers, Prüfungsversuch (1., 2., 3. Versuch der Prüfung).
    • Dem Antrag sind entsprechende Nachweise beizufügen.
    • Der Antrag ist nur mit Unterschrift gültig!
    • Der Antrag ist im Original einzureichen.

  • Wo soll der Antrag eingereicht werden?

    • Einreichung des Antrags erfolgt im Prüfungsamt.

Krankmeldung

  • Ich bin krank und kann an einer Prüfung, einem Seminar oder einem Praktikum nicht teilnehmen, was ist zu tun?

    • Krankmeldung innerhalb von drei Werktagen nach Erkrankung im Prüfungsamt einreichen.
    • Eine Krankmeldung kann NICHT per E-Mail, per Fax oder telefonisch erfolgen.
    • Bei Krankheit am Prüfungstag, siehe auch "Prüfungsrücktritt aus gesundheitlichen Gründen".
    • Im Falle von verpassten Praktikums- oder Seminarterminen ist eine Kopie des Krankenscheins beim Dozenten einzureichen.
    • Achtung! In den Studiengängen Geographie (Bachelor und Master) sowie Geoinformatik M. Sc. reicht ein normaler Krankenschein nicht aus.
      Es wird immer ein amtsärztliches Attest verlangt. Dieses muss ebenfalls innerhalb von drei Werktagen im Studien- und Prüfungsamt eingehen.

  • Wo reiche ich den Krankenschein/amtsärztliches Attest ein?

    • Krankenscheine/atteste können Sie in den Briefkasten auf dem Flur des Studien- und Prüfungsamtes einwerfen oder per Post senden
    • Beschriften Sie den Krankenschein/Attest auf der Rückseite mit Matrikelnummer, Studiengang, Prüfungsnummer, Prüfungsbezeichnung und Prüfungsdatum.


Prüfungen

  • Wo finde ich wichtige Informationen zu Prüfungsregularien?

    • In den Studien- und Prüfungsordnungen, im Modulkatalog, in Friedolin, in den Verkündungsblättern der Universität, auf der Homepage des Studien- und Prüfungsamtes.

  • Prüfungsantritt

    • Mit dem Antritt einer Prüfung bestätigen Sie automatisch Ihre Prüfungsfähigkeit.

  • Wie oft darf ich eine Modulprüfung wiederholen?

    • Ist in der jeweiligen Prüfungsordnung geregelt.
    • Maximal darf eine Prüfung zweimal wiederholt werden.


Prüfungsanmeldung

  • Wie melde ich mich zu einer Prüfung an?

    • Anmeldung muss spätestens sechs Wochen nach Vorlesungsbeginn  erfolgen; bis zu diesem Zeitpunkt ist ein Rücktritt von einer Anmeldung ohne Angabe von Gründen direkt über Friedolin möglich, danach gilt die Anmeldung als verbindlich.
    • Sie sind verpflichtet, Ihre Prüfungsanmeldungen bzw. -abmeldungen selbst zu kontrollieren. Nutzen Sie dazu den Menüpunkt "Meine Prüfungen" in Friedolin.

  • Ich habe Probleme bei der online Anmeldung.

    • Bitte schicken Sie ein Ticket ans Friedolinteam.

  • Werde ich zur Wiederholungsprüfung automatisch angemeldet?

    • Ja, Sie werden zu Ihrem 2. Versuch automatisch angemeldet.
    • Beachten Sie, dass Sie an der Prüfung jeweils zum nächstmöglichen Termin teilnehmen müssen.


Prüfungsrücktritt

  • Ist ein Prüfungsrücktritt möglich?

    • Eine Prüfungsabmeldung ist innerhalb der ersten sechs Vorlesungswochen direkt über Friedolin möglich, sofern noch keine Prüfungsleistungen erbracht wurden.
    • Nach Ablauf der 6-Wochen-Frist ist ein Rücktritt nur bei Härtefällen oder aus sonstigen triftigen Gründen möglich.

  • Prüfungsrücktritt aus gesundheitlichen Gründen

    • Krankmeldungen sind im Falle eines Prüfungsrücktritts unverzüglich (innerhalb von drei Tagen) nach Erkrankung im Studien- und Prüfungsamt der Fakultät (nicht beim Modulverantwortlichen!) einzureichen. Eine parallele Abmeldung (mündlich oder per e-mail) beim Modulverantwortlichen wird empfohlen.
    • Der Studierende darf im Falle einer Krankmeldung grundsätzlich nicht an einer Klausur teilnehmen. Nimmt er teil, so erklärt er automatisch seine Prüfungstauglichkeit. Ein Attest, welches nach der Teilnahme an einer Prüfung und vor Bekanntgabe des Prüfungsergebnisses eingereicht wird, kann i. d. R. nicht mehr anerkannt werden, sofern nicht besondere Umstände vorliegen.
    • Siehe auch "Krankmeldung".


Prüfungsform

  • In welcher Form sind die Prüfungen abzulegen?

    • Form der Modulprüfung bzw. ihre Kombination sind den Modulbeschreibungen zu entnehmen.

  • Kann ich die Prüfungsform wechseln?

    • Ein Wechsel der Prüfungsform kann unter Nennung von Gründen beim Studien- und Prüfungsamt beantragt werden.
    • Der Antrag muss den Prüfungstermin sowie die Bestätigung des Prüfers (Unterschrift) enthalten.


Prüfung endgültig nicht bestanden

  • Ich habe eine Prüfung endgültig nicht bestanden.
    Kann bzw. muss ich nach Bekanntgabe dieses Status noch Prüfungen anderer Module ablegen?

    • Bis zur Exmatrikulation können weiterhin Prüfungen abgelegt werden.
    • Ab dem Tag der Exmatrikulation erlischt automatisch der Prüfungsanspruch.
    • Angemeldete Prüfungen, die Sie nicht mehr absolvieren möchten, müssen schriftlich im Studien- und Prüfungsamt abgemeldet werden.


Härtefallregelungen

  • Regelung eines Härtefallantrags für Geographie - Lehramt Gymnasium/ Regelschule

    Der Lehramtsprüfungsausschuss gibt bekannt, dass zur Prüfung von Härtefallanträgen folgende drei Kriterien heranzogen werden:

    1. Die fristgerechte Einreichung des Härtefallantrags,
    2. der Beleg des Härtefallantrags mit offiziellen Dokumenten (z.B. Krankenschein),
    3. die bisherigen erbrachten Studienleistungen im Fach.

    Fällt die Bewertung mindestens eines Kriteriums negativ aus, kann einem Härtefallantrag nicht stattgegeben werden.

Exmatrikulation

Für Studierende der Studiengänge Geowissenschaften bzw. Biogeowissenschaften ist das Vorlegen eines Laufzettels aus dem Institut erforderlich, um die Unterschrift des Prüfungsamts auf dem Exmatrikulationsformular zu erhalten.

Dies ist vom Institut gefordert, damit keine Außenstände/Verbindlichkeiten durch Studierende beim Verlassen der Universität offen bleiben.

Die Laufzettel-Formulare sind im Institutssekretariat, Burgweg 11, zu erhalten.