Prof. Dr. Andrea Balducci

Andrea Balducci Foto: Anne Günther/FSU

Andrea Balducci erlangte 2001 seinen Abschluss in Chemie an der Universität Bologna (Italien) und 2006 seinen Doktortitel in Materialwissenschaften an der Paul-Sabatier-Universität Toulouse (Frankreich). Im Jahr 2007 war er Postdoc an der Technischen Universität Graz (Österreich) und 2008 wechselte er an die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Deutschland). Von 2009 bis 2014 war er wissenschaftlicher Leiter der Gruppe Superkondensatoren am MEET Batterieforschungszentrum der Universität Münster (Deutschland). Von Januar 2015 bis Mai 2016 war er als Senior Researcher am Helmholtz-Institut Ulm (Deutschland) tätig.

Seit Juni 2016 ist er Professor für Angewandte Elektrochemie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Deutschland).

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang