Die Fakultät trauert um PD Dr. Peter Hallpap

Der langjährige Dozent im Bereich Organische Chemie und ehemalige Studiendezernent ist am 22. März 2020 verstorben.

Meldung vom: 03. April 2020, 11:26 Uhr

Absolventenfeier 2019: Übergabe Urkunden zum Doktorjubiläum (v.l.: Dr. Arno Martin, Dr. Peter Hallpap, Dr. Friedrich Gollmick) Bei der Absolventenfeier 2019 wurde Dr. Peter Hallpap (Mitte) mit eine Urkunde zum 50. Doktorjubiläum geehrt. Weitere Jubilare waren Dr. Arno Martin (l.) und Dr. Friedrich Gollmick (r.). Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

Die Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität hat mit tiefer Trauer und Betroffenheit vom Ableben von

Herrn PD Dr. Peter Hallpap (1941-2020)

erfahren.

Dr. Hallpap war nach seinem Chemie-Studium an der Friedrich-Schiller-Universität zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Organische Chemie und Biochemie. 1969 folgte die Promotion. Ab 1987 war er als Dozent im Bereich Organische Chemie und von 1991-2001 zudem als Studiendezernent der Friedrich-Schiller-Universität tätig. Außerdem lehrte und arbeitete er an der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften sowie am Institut für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik - Ernst-Haeckel-Haus. Auch nach seiner Pensionierung 2005 engagierte sich Dr. Hallpap mit großem Einsatz für die Universität. Mit seinen umfangreichen Recherchen und Publikationen zur Geschichte der Chemie in Jena hat er bleibendes Ansehen erworben. Auch wirkte er mit bei der Organisation des Döbereiner-Symposiums anlässlich der Verleihung des Hellfeldschen Hauses als Historische Stätte der Chemie am 7./8. September 2016.

Wir werden ihn in seiner menschlichen und freundlichen Art sehr vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen Angehörigen.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang