Jun.-Prof. Dr. Robert Kretschmer und zwei Studentinnen im Labor (Filmausschnitt)

Sinne schärfen – Blick verändern – Die Welt verstehen

Neuer Imagefilm zum Chemie-Studium an der Friedrich-Schiller-Universität erschienen
Jun.-Prof. Dr. Robert Kretschmer und zwei Studentinnen im Labor (Filmausschnitt)
Screenshot: Claudia Hilbert
  • Chemie
  • Studium & Lehre

Meldung vom: 11. Januar 2021, 12:12 Uhr | Verfasser/in: Claudia Hilbert

"Sinne schärfen – Blick verändern – Die Welt verstehen": So heißt der neue Imagefilm zum Chemie-Studium an der Friedrich-Schiller-Universität. Und das beschreibt schon ziemlich gut, weshalb es sich lohnt, Chemie in Jena zu studieren.

Der Film richtet sich vor allem an Studieninteressierte und soll neugierig auf ein Chemie-Studium in Jena machen. Entstanden ist das Video in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Hochschulkommunikation der Universität, dem Erfurter Filmemacher Simon Roloff, dem Jenaer Poetry Slammer Friedrich Herrmann - und mithilfe der Unterstützung zahlreicher Studierender, Lehrender sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der chemischen Institute.

Einen Blick hinter die Kulissen des Filmdrehs und mehr Informationen zum Chemie-Studium gibt es auf der Webseite zum Film: https://www.chemgeo.uni-jena.de/dieweltverstehen

Hier geht es zum Video:

"Sinne schärfen - Blick verändern - Die Welt verstehen." - Der Film zum Chemie-Studium an der Universität Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang