ChemGeo Alumni-Newsletter SoSe 2019

Ausgabe Sommersemester 2019

Liebe Alumni und Freunde der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät,

das Sommersemester 2019 hat gerade erst begonnen, und schon jetzt gibt es die neue Ausgabe des Alumni-Newsletters. Der Grund ist einfach: Gleich drei Antrittsvorlesungen erwarten uns in diesem Semester – und ich möchte Sie herzlich hierzu einladen. Die Professoren Delia S. Brauer, Roland Zech und Christoph Steinbeck stellen in einem festlichen Rahmen ihre Forschungsthemen vor. Eine gute Gelegenheit, mal wieder an der Friedrich-Schiller-Universität vorbeizuschauen, oder?

Viel Spaß beim Lesen

wünscht

Claudia Hilbert
(Dekanat Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät)

Inhalt

For English version, please see below

Termine und Veranstaltungen

  • Drei Antrittsvorlesungen im Sommersemester

Neues aus der Fakultät (und der Universität)

  • Neue Webseite der Fakultät
  • Institut für Anorganische und Analytische Chemie war zum vierten Mal Gastgeber der Thüringer Chemieolympiade
  • Dr. Georg Pohnert ist seit 1.1.2019 Vizepräsident für Forschung

Neues aus Forschung und Lehre

  • Chemiker koordiniert neues Schwerpunktprogramm „Polymer-basierte Batterien“
  • Geographen koordinieren neues Verbundprojekt zur Untersuchung von Landdegradierung in Südafrika

Impressum

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN 

Drei Antrittsvorlesungen im Sommersemester

Gleich drei Antrittsvorlesungen stehen im Sommersemester auf dem Programm. Hier die Termine im Überblick:

29.4.2019
Prof. Dr. Delia S. Brauer: Otto-Schott-Institut für Materialforschung

Thema: Glas & Wasser: Korrosion, Löslichkeit und Bioaktivität

13.5.2019
Prof. Dr. Roland Zech, Institut für Geographie
Thema: Der Rhythmus der Eiszeiten: Mit kosmogenen Nukliden, Blattwachsen und Stabilisotopen auf der Suche nach einem heiligen Gral

8.7.2019
Prof. Dr. Christoph Steinbeck, Institut für Anorganische und Analytische Chemie

Thema: wird noch bekanntgegeben

Beginn ist jeweils 18 Uhr s.t. in der Aula im Universitätshauptgebäude (Fürstengraben 1, 07743 Jena). Alle Interessierten – auch unsere ehemaligen Studierenden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – sind herzlich eingeladen.

Mehr aktuelle Veranstaltungen: Veranstaltungskalender der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät

NEUES AUS DER FAKULTÄT (UND DER UNIVERSITÄT)

Neue Webseite der Fakultät

Seit Ende Februar hat die Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät ein neues Gesicht – zumindest als Webseite. Denn im Zuge des Relaunches des gesamten Webauftrittes der Friedrich-Schiller-Universität sind nun auch die Fakultäts-Webseiten umgezogen – und erscheinen damit in modernem und für Mobilgeräte anpassbarem Design. Trotz Überarbeitung und neuem Aussehen: Die Adresse bleibt gleich – alle Informationen und aktuelle Veranstaltungen der Fakultät finden Sie weiterhin unter www.chemgeo.uni-jena.de

Übrigens: Auch einige Institute, Einrichtungen und Arbeitsgruppen der Fakultät haben ihre Webseiten bereits umgestaltet, darunter das Institut für Geographie, das Institut für Technische Chemie und Umweltchemie und das Center for Energy and Environmental Chemistry CEEC Jena.

 

Landesrunde des Schülerwettbewerbes „Chemie – die stimmt!“ am Institut für Anorganische und Analytische Chemie

Am 20. März fand am Institut für Anorganische und Analytische Chemie die Thüringer Chemieolympiade "Chemie – die stimmt!" statt. Rund 100 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8, 9 und 10 aus ganz Thüringen kamen für die Landesrunde des Schülerwettbewerbes nach Jena. Zwischen Chemie-Klausur und Siegerehrung gab es für die Teilnehmer ein spannendes Rahmenprogramm unter anderem mit Experimentalvorlesung, Laborführung und Aktionen mit Chemie-Studierenden.

Mehr erfahren

 

Chemiker Prof. Dr. Georg Pohnert ist neuer Vizepräsident für Forschung

Das Präsidium der Friedrich-Schiller-Universität Jena hat ein neues Gesicht: Zum 1.1.2019 hat Prof. Dr. Georg Pohnert das Amt des Vizepräsidenten für Forschung übernommen. Der Senat der Universität hat den 50-jährigen Chemiker als neues Präsidiumsmitglied bestätigt. Prof. Pohnert löst damit Prof. Dr. Thorsten Heinzel ab, der dieses Amt seit 2011 innehatte. Dem fünfköpfigen Präsidium der Universität gehören neben dem Präsidenten drei Vizepräsidenten und der Kanzler an.

Mehr erfahren

NEUES AUS FORSCHUNG UND LEHRE

Chemiker koordiniert neues Schwerpunktprogramm „Polymer-basierte Batterien“

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Einrichtung des Schwerpunktprogramms „Polymer-basierte Batterien“ (SPP 2248) an der Universität Jena bewilligt. Koordinator des Programms ist Prof. Dr. Ulrich S. Schubert vom „Zentrum für Energie und Umweltchemie“ (Center for Energy and Environmental Chemistry Jena / CEEC Jena) der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Neben Jena sind die Universitäten in Bochum, Dresden, Freiburg und Karlsruhe im Koordinationsteam beteiligt. Die DFG fördert das Vorhaben in den kommenden sechs Jahren mit über 12 Mio. Euro.

Mehr erfahren

 

Geographen koordinieren neues Projekt zur Untersuchung von Landdegradierung in Südafrika

Geographen der Friedrich-Schiller-Universität Jena koordinieren ein neues Verbundprojekt, welches die Bodenbedingungen und die Veränderung von Landschaften in Südafrika untersucht. Ziel von "South African Land Degradation Monitor (SALDi)" ist der Aufbau eines automatisierten Beobachtungssystems, mit dem der Landverlust unter anderem durch Bodenerosion in Südafrika genau identifiziert und langfristig überwacht werden kann. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das Projekt im Rahmen des SPACES-Programms für die kommenden drei Jahre mit 2,3 Millionen Euro. Projektleiter ist PD Dr. Jussi Baade.

Mehr erfahren

 

ENGLISH VERSION

DATES AND EVENTS 

Three inaugural lectures in the summer semester

Three inaugural lectures are scheduled for the summer semester. Here is an overview of the dates:

29 April 2019
Prof. Dr Delia S. Brauer: Otto Schott Institute of Materials Research
Topic: Glass & Water: Corrosion, Solubility and Bioactivity

13 May 2019
Prof. Dr Roland Zech, Institute of Geography
Topic: The rhythm of the ice ages: With cosmogenic nuclides, leaf waxes and stable isotopes in search of a holy grail

1 July 2019
Prof. Dr Christoph Steinbeck, Institute of Inorganic and Analytical Chemistry
Topic: will be announced soon

Beginning of all lectures is 18:00 in the auditorium of the university main building (Fürstengraben 1, 07743 Jena). All interested parties - including our former students and staff - are cordially invited. The lectures are usually held in German.

More events: Calendar of Events of the Faculty of Chemistry and Earth Sciences

NEWS FROM THE FACULTY (AND UNIVERSITY)

New website of the Faculty

Since the end of February, the Faculty of Chemistry and Earth Sciences Geosciences has a new face - at least as a website. The website has been revised in the framework of the relaunch of the entire website of the Friedrich Schiller University. It now appears in a modern and adaptable design for mobile devices. The address remains the same: www.chemgeo.uni-jena.de

By the way: Some institutes, institutions and working groups of the Faculty also have redesigned their websites, including the Institute of Geography, the Institute of Technical Chemistry and Environmental Chemistry and the Center for Energy and Environmental Chemistry CEEC Jena.

 

Thuringian school competition “Chemie - die stimmt!” took place at Friedrich Schiller University

On 20 March the Thuringian Chemistry Olympiad "Chemie - die stimmt!" took place at the Institute of Inorganic and Analytical Chemistry. About 100 school students of grades 8, 9 and 10 from all over Thuringia came to Jena for the state round of the competition. Between the written examination and the award ceremony, there was an exciting supporting programme for the participants, including experimental lectures, laboratory tours and activities with chemistry students.

Learn more

 

Chemist Prof. Dr Georg Pohnert is new Vice President for Research

The Executive Board of the Friedrich Schiller University Jena has a new face: Prof. Dr Georg Pohnert took over the office of Vice-President for Research on 1 January 2019. The University Senate has confirmed the 50-year-old chemist as a new member of the Executive Board.

Learn more

NEWS AROUND RESEARCH AND TEACHING

Chemist coordinates new Priority Programme "Polymer-based Batteries”

The German Research Foundation (DFG) has approved the establishment of the Priority Programme "Polymer-based Batteries" (SPP 2248) at the University of Jena. Coordinator of the programme is Prof. Dr Ulrich S. Schubert, director of the Center for Energy and Environmental Chemistry Jena (CEEC Jena) of the Friedrich Schiller University Jena. The DFG will fund the project with more than 12 million euros over the next six years.

Learn more

 

Geographers coordinate new project to study land cover change in South Africa

Geographers at Friedrich Schiller University Jena are coordinating a new joint research project that is studying changes in landscapes and soil conditions of South Africa. The ‘South African Land Degradation Monitor (SALDi)’ project is funded by the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) under the SPACES programme with 2.3 million euros over the next three years. PD Dr Jussi Baade coordinates the new project.

Learn moreen

 

IMPRESSUM

Herausgeber: Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Humboldtstr. 11, 07743 Jena
Redaktion: Claudia Hilbert
E-Mail: claudia.hilbert@uni-jena.de
Tel.: +49 3641 948005
Siehe auch: http://www.chemgeo.uni-jena.de/Impressum
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird z.T. auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht.

Wenn Sie keinen Alumni-Newsletter mehr erhalten möchten, dann schreiben Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Alumni-Newsletter abbestellen" an alumni-cgf@uni-jena.de

If you would like to unsubscribe please write an e-mail with the subject “Unsubscribe Alumni Newsletter” to alumni-cgf@uni-jena.de 

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang