Schülerinnen im Labor

Äquivalenzmodul

Modul 104a und 104b
Schülerinnen im Labor
Foto: Christoph Worsch
Information

Das sogenannte Äquivalenzmodul wird für Studierende angeboten, die als Zweitfach Mathematik, Informatik, Physik oder Biologie belegen und daher das Modul 103 (Mathematik für Lehramt Chemie) nicht absolvieren müssen. Ziel der Veranstaltung ist es, Themen für einzelne Unterrichtsstunden aus dem Lehrplan (Anfangsunterricht) zu bearbeiten und diese dann in der Schule selbst zu erproben. Durch diese ersten Einblicke in die Unterrichtspraxis sollen die Studierenden frühzeitig erste Erfahrungen in ihrem späteren Berufsfeld sammeln.

Modulleistung

Benotete Dokumentation (Portfolio) der Ausarbeitung von Unterrichtsmaterialien

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang