Studierende lernen chemische Schulversuche im Labor kennen

Chemiedidaktik 1

Modul C-LA 402
Studierende lernen chemische Schulversuche im Labor kennen
Foto: Clemens Hoffmann
Information

In der Vorlesung zum Modul "Chemiedidaktik 1" lernen die Studierenden die grundlegenden Prinzipien zur Planung und Analyse von Chemieunterricht kennen. Zusätzlich zur Vorlesung vertiefen die Studierenden im Seminar die Themen Unterrichtsplanung, Experimentieranleitungen, Methoden im Chemieunterricht und Freihandexperimente.

Im Praktikum lernen die Studierenden wichtige Schulexperimente kennen, indem sie diese selbständig durchführen und auswerten. Zusätzlich erfolgt zu den Experimenten eine didaktische Reflexion.

Modulleistung

Benotete Klausur (= 50% der Modulnote) und Praktikumsleistung (= 50% der Modulnote)

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang