Logo: Fonds der chemischen Industrie

Förderung: Fonds d. Chemischen Industrie

Der Projektantrag "Laborpraktikum 2.0: Zukunftsorientierte Lehrerbildung mit digitalen Werkzeugen" wird vom Fonds der Chemischen Industrie gefördert.
Logo: Fonds der chemischen Industrie
Illustration: Timm Wilke

Meldung vom: 02. Juni 2020, 16:23 Uhr

VCI: Laborpraktikum 2.0 Foto: Timm Wilke

Der Projektantrag "Laborpraktikum 2.0: Zukunftsorientierte Lehrerbildung mit digitalen Werkzeugen" wird vom Fonds der Chemischen Industrie im Rahmen der Sonderförderung Lehre auf dem Gebiet "Einbringen digitaler Methoden und aktueller Themen zur Digitalisierung in Industrie und Unterricht in die Lehramtsausbildung an Hochschulen und Studienseminaren" gefördert. Mitglieder im Projekt sind Manuel Wejner und Prof. Timm Wilke Wir bedanken uns herzlich für die finanzielle Förderung des Projektes!

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang