BioGeo-Colloquium: Radioecology in Fukushima – food safety and forensic analyses

Online-Vortrag, Prof. Dr. Georg Steinhauser, Hannover
Beginn
13. April 2021, 17:15 Uhr
Ende
13. April 2021, 19:00 Uhr
Veranstaltungsart
Kolloqium
Im Rahmen
des BioGeo-Colloquiums, einer gemeinsamen Veranstaltung des Instituts für Geowissenschaften, des Instituts für Mikrobiologie und des Instituts für Biodiversität
Referent/in
Prof. Dr. Georg Steinhauser, Institute of Radioecology and Radiation Protection, Leibniz University Hannover
Veranstalter
Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät, Institut für Geowissenschaften
Ansprechpartner/in
Veranstaltungssprache
Englisch
Barrierefreier Zugang
nein
Öffentlich
ja
Information

The talks in the BioGeoColloquium will be presented online at 5:15 p.m. on Tuesdays. Please correspond to Dirk.Merten@uni-jena.de  to receive the announcements with all information necessary to access the talks.

The complete schedule of the talks may be found here https://www.igw.uni-jena.de/biogeoVeranstaltungen [pdf, 213 kb]

Der Referent

Prof. Dr. Georg Steinhauser
Leibniz Universität Hannover, Institut für Radioökologie und Strahlenschutz, Herrenhäuser Str. 2, Gebäude 4113
30419 Hannover
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang