Broschüren zum Studienangebot der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät der Universität Jena

Studienangebot

Informationen zu den Studiengängen an der Fakultät
Broschüren zum Studienangebot der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät der Universität Jena
Foto: Claudia Hilbert
Information

Studienbeginn WS 2019/20: Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger.

Unsere Studienfächer

Ein Dozent und zwei Studierende während eines Laborpraktikums Chemie an der Universität Jena.
Chemie
Die Studiengänge und Besonderheiten in Jena
Studierende der Geowissenschaften beim geologischen Geländepraktikum.
Geowissenschaften
Die Studiengänge und Besonderheiten in Jena
Eine Studentin der Biogeowissenschaften
Biogeowissenschaften
Die Studiengänge und Besonderheiten in Jena
Drei Geographie-Studierende sitzen am Computer und betrachten Satellitenbilder.
Geographie
Die Studiengänge und Besonderheiten in Jena
Symbolbild Promotionsstelle: Eine Dissertation und die Promotionsordnung liegen auf einem Schreibtisch.
Promotions- und Habilitationsstelle
Informationen für Promotionsstudierende

Unser Studienangebot im Überblick

Wir bieten Ihnen mehr als 15 verschiedenen Studienmöglichkeiten in den Fächern Chemie, Geographie, Geowissenschaften und Biogeowissenschaften. Unsere Studiengänge richten sich sowohl an Studienanfänger als auch an Studieninteressierte, die bereits ein grundständiges Studium absolviert haben: In den Studiengängen mit dem Abschluss Bachelor of Science erhalten Sie eine solide Grundausbildung in der vollen Breite des jeweiligen Faches. Die Studiengänge mit dem Abschluss Master of Science ermöglichen Ihnen, sich ganz nach Ihrem Interesse zu spezialisieren. In den Fächern Chemie und Geographie können Sie sich zudem als Lehrerin oder Lehrer für die Regelschule oder das Gymnasium ausbilden lassen. Das Lehramts-Studium schließt mit dem Staatsexamen ab. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, an unserer Fakultät zu promovieren: entweder als individuelles Vorhaben oder im Rahmen eines strukturierten Programmes, an denen die Fakultät beteiligt ist.

Studieren in familiärer Atmosphäre und mit engem Kontakt in die Praxis

Egal für welchen Studiengang Sie sich entscheiden: An unserer Fakultät studieren Sie in einer familiären Atmosphäre und mit einem engen Kontakt zwischen Studierenden und Lehrenden. Das Studium zeichnet sich zudem durch zahlreiche praxisnahe Lehrveranstaltungen wie Exkursionen und Laborpraktika aus. Eine Besonderheit in Jena ist die enge Vernetzung zwischen Universität, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Sie können so frühzeitig Kontakte in die Praxis knüpfen, in dem Sie zum Beispiel schon während Ihres Studiums aktiv an Forschungsprojekten mitarbeiten oder an einer der Partnereinrichtungen Ihre Abschlussarbeit schreiben oder ein Praktikum absolvieren.

 

"Studentenparadies Jena": Leben und Studieren in Jena

Angelehnt an die paradiesischen Namen von Stadtpark und Bahnhof beschreibt der Begriff ziemlich gut, wie es sich in Jena lebt und studiert. Denn Jena ist eine typische Studentenstadt. Allein an der Universität sind derzeit rund 18.000 Studierende eingeschrieben, etwa ein Fünftel der gesamten Jenaer Bevölkerung. Die Universität ist dabei keine Campus-Uni am Stadtrand, sondern sie liegt mittendrin. Das sorgt für das studentische Flair in der Stadt.

Mit seinen etwas mehr als 100.000 Einwohnern ist Jena zwar nicht riesig. Doch die lebendige, offene und internationale Atmosphäre macht Jena zu einer Art kleinen Großstadt. Es gibt zahlreiche Bars, Kneipen, Museen, Konzerte und Sportangebote. Und wer doch einmal Ruhe sucht, der hat es in Jena nicht weit bis in die Natur. Die Stadt liegt im Saaletal und ist umgeben von steilen Muschelkalkhängen. Von verschiedenen Wanderwegen aus lassen sich die Jenaer Berge erkunden und die tollen Ausblicke auf die Stadt genießen.

Eine weitere Besonderheit ist das enge Miteinander von Stadt, Wissenschaft und Wirtschaft. So gibt es nicht nur die Universität und die Ernst-Abbe-Hochschule, sondern auch mehrere außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, darunter Max-Planck-, Leibniz- und Fraunhofer-Institute, sowie Hochtechnologie-Unternehmen, vor allem in den Bereichen Optik und Photonik, Bioanalytik und Biotechnologie, Präzisionstechnik sowie IT- und Softwaretechnologie. Für Studierende und Absolventen ergeben sich damit vielfältige Möglichkeiten für Praktika, Abschlussarbeiten und Berufseinstieg.

Mehr Infos zum Studienort: www.studentenparadies-jena.de

Virtuelle 360°- Campus-Tour
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang