Es gibt bereits einige digitale Lernplattformen für die Erdbeobachtung mit Satellitenbildern.
Letzte Samstagsvorlesung in diesem Semester mit Geograph Robert Eckardt über "E-Learning in der Erdbeobachtung"
Es gibt bereits einige digitale Lernplattformen für die Erdbeobachtung mit Satellitenbildern.
Foto: Christoph Worsch (Universität Jena)

Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät

Herzlich willkommen!

Die Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät bildet das Dach für die drei Fachrichtungen Chemie, Geographie und Geowissenschaften. Unsere Professorinnen und Professoren sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen sowohl in zahlreichen Verbund- als auch Einzelprojekten mit vielen lokalen, nationalen und internationalen Kooperationspartnern. Rund 2000 Studierende sind in unseren Studiengängen eingeschrieben. Das Studium an der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät zeichnet sich durch eine familiäre Atmosphäre und zahlreiche praktische Lehrveranstaltungen wie Laborpraktika und Exkursionen aus.

Übrigens: Aktuelles aus unserer Fakultät finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite!

Dekan:  Prof. Dr. Hans-Dieter Arndt
Prodekanin: Prof. Dr. Nina Kukowski
Studiendekan: Prof. Dr. Sebastian Henn

 

Aktuelle Meldungen

Forschung · Geowissenschaften
Forschende der Universität Jena und des Deutschen Elektronen-Synchroton DESY lösen mit einer Hochdruck-Studie ein 60 Jahre altes Rätsel
Große Asteroideneinschläge können erhebliche Mengen Material der Erdkruste aufschmelzen.
Illustration: NASA, Don Davis
Chemie · Forschung
Forschende von Leibniz-HKI und Universität Jena entdecken einen stark antimikrobiellen Naturstoff
Pseudomonas Bakterien sind giftig für Amöben.
Foto: Harikumar Suma/Leibniz-HKI
· Light
Chemie · Forschung
Bundeswirtschaftsministerium fördert die Universität und eine Ausgründung mit 3,6 Mio. Euro
Michael Streiber (l.) und Caroline Holick präsentieren funktionalisierte Polymer-Nanopartikel.
Foto: Anne Günther (Universität Jena)

Kommende Veranstaltungen

14:00 Uhr · Informationsveranstaltung
In diesem Workshop aus der »Studier:bar« steht das Thema Aufschieberitis im Mittelpunkt des Austausches. Wann schieben wir auf? Was schieben wir auf? Erfahren Sie, wie Sie Ihre Ziele erreichen können und erfolgreich studieren.
  • An dieser Veranstaltung kann online teilgenommen werden.
  • Der Zugang zu dieser Veranstaltung ist barrierefrei.
16:15 Uhr · Vortrag
Dr. Rebecca Kühn (Martin-Luther-Universität Halle, Institut für Geowissenschaften und Geographie)
10:30 Uhr · Vortrag
Öffentliche Samstagsvorlesung mit Robert Eckardt
  • Der Zugang zu dieser Veranstaltung ist barrierefrei.