Readspeaker Menü

Informationen für Schüler

Auf dem Schülerportal der Uni Jena könnt Ihr alle allgemeinen Infos für Schüler erhalten.

Ob Orientierungsseminar in den Schulferien, Schnupperstudium oder fachspezifische Workshops - es gibt viele
Möglichkeiten, die Friedrich-Schiller-Universität kennenzulernen und das richtige Studienfach zu finden.
 
Hier sind diese Angebote einmal filmisch festgehalten:


05_Frieda_Kommilitonen

 


Hier zeigen wir Euch überdies alle Möglichkeiten auf, die unsere Fakultät im Speziellen anbietet:

An der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät können nicht nur Studierende ihrem Wissensdurst nachkommen. Für Schüler/innen jeden Alters gibt es Angebote, um bereits früh naturwissenschaftlichen Interessen nachzugehen oder diese auszubilden, um Berufswünsche zu überprüfen und bestenfalls zu bestätigen. Nachfolgend sind die Angebote der Fakultät aufgelistet, die von Lehrern und interessierten Schülern/innen an den entsprechenden Stellen erfragt werden können.

Rent-a-Prof - Neu: Jetzt auch für Chemie und Geographie

Rent a prof
  Wir "vermieten" auf Anfrage Professoren/innen, die zu verschiedenen Themen rund um die Erde schülergerechte Vorträge ausgearbeitet haben. Die Hochschullehrer/innen kommen damit zu Euch an die Schule. Übrigens: Bisher gab das Angebot für Professoren aus den Geowissenschaften, jetzt gibt es auch Themen aus den Bereichen Chemie und Geographie! Unter diesem Link erhaltet Ihr weitere Informationen!

Schülerlabor Chemie

Schülerlabor   Die Arbeitsgruppe Chemiedidaktik, die mit der Lehramtsausbildung sowie Lehrerfortbildungen beschäftigt ist, bietet alltagsbezogene Lernzirkel zu verschiedensten chemischen Inhalten für Schulklassen oder Schülergruppen an. Dabei experimentiert Ihr unter Anleitung und mithilfe von Arbeitsmaterialien in den Laboren der Chemiedidaktik. Weitere Informationen zu Themen und Anmeldung findet Ihr hier!

Chemielabor im Schülerforschungszentrum

schuelerforschungszentrum
 
Das Chemielabor ist Teil des Schülerforschungszentrums Jena. Für interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 10-13 bietet die Arbeitsgruppe Chemiedidaktik dort die Möglichkeit, Einblick in die universitäre Forschung zu gewinnen und in Kooperation mit Professoren verschiedener Forschungsbereiche eigene Forschungsfragen zu bearbeiten, z. B. im Rahmen einer Seminarfacharbeit oder von Wettbewerben wie "Jugend forscht". Hier gibt es weitere Informationen speziell zum Chemielabor bzw. allgemein zum Schülerforschungszentrum Jena.


Chem-Geo-Newsletter für Schüler und Studieninteressierte

Chem-Geo-Newsletter   Mit dem Chem-Geo-Newsletter erhaltet Ihr regelmäßig Hinweise zu aktuellen Veranstaltungen für Schüler sowie weiteren Neuigkeiten aus Chemie, Geographie und (Bio-)Geowissenschaften. Hier könnt Ihr Euch zum Newsletter anmelden.

Phosphat in der Umwelt: Fluch oder Segen? Projekttag Biogeowissenschaften

Projekttag Biogeowissenschaft
  Umweltprobleme lassen sich heute nicht mehr von einzelnen Disziplinen wie Chemie, Geologie und Biologie lösen, sondern nur durch ihre Vernetzung. Am Beispiel der aktuellen umweltrelevanten Fragestellung "Phosphat in der Umwelt" können Schulklassen der Klassenstufen 10-13 die interdisziplinäre Arbeit der Biogeowissenschaften kennenlernen. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite von Witelo. Ansprechpartner ist Dr. Dirk Merten.

Führungen und Workshops in der Mineralogischen Sammlung

mineralog_sammlung_kasper
  In der Mineralogischen Sammlung an der Universität Jena gibt es mehr als 40000 Gesteins- und Mineralproben aus aller Welt. Sie erzählen viele interessante Geschichten über Vulkane, Meteoriten, die Entstehung der Erde und darüber, welche Bedeutung "ganz normale" Steine für unseren Alltag haben.

Die Mineralogische Sammlung bietet spezielle Führungen für Vorschulkinder und für Schüler der Klassenstufen 1-13 an, deren Gestaltung auf Lehrplaninhalte oder (nach Möglichkeit) auf besondere Interessen der Gruppe abgestimmt werden kann. Dabei sind z. B. folgende Themen möglich: Gesteinsbildung und Aufbau der Erde, Erze und ihre Lagerstätten, Minerale im ultravioletten Licht. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite von Witelo und auf der Webseite der Mineralogischen Sammlung. Ansprechpartnerin ist Dr. Birgit Kreher-Hartmann.

ChemGeo aktuell - Öffentliche Samstagsvorlesungen

chemgeo_logo_allg
 
Jeweils im Wintersemester findet die Vorlesungsreihe "ChemGeo aktuell" statt: Die allgemeinverständlichen Samstagsvorlesungen der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät richten sich an alle, die sich für aktuelle Forschungsthemen aus den Bereichen Chemie, Geowissenschaften und Geographie interessieren. Auch Schüler und Lehrer sind herzlich willkommen! Der Eintritt ist frei. Hier geht es zum aktuellen Programm.



Weitere Möglichkeiten für Schüler an der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät

  • Neben den genannten spezifischen Angeboten, gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten für Schüler, um in die wissenschaftliche Arbeit der Fakultät Einblick zu erhalten. So könnt Ihr in allen Instituten anfragen, um dort das Betriebspraktikum zu absolvieren.
  • Außerdem sind unsere Mitarbeiter auf Nachfrage stets bereit, Seminarfacharbeiten zu betreuen und wissenschaftliche Hilfestellungen zu geben. Zur Vermittlung solcher Gesuche an die geeignete Arbeitsgruppe steht der Studiendekan der Fakultät zur Verfügung. Unter diesem Link könnt Ihr Euch per E-Mail an ihn wenden!
  • Ist Eure Zukunftsplanung schon fortgeschrittener, könnt Ihr Euch zudem für ein Schnupperstudium an unserer Fakultät entscheiden.
  • Beim Online-Studiencheck könnt Ihr herausfinden, ob ein Studienfach zu Euren Interessen passt. Dort findet Ihr unter anderem Videos mit Professoren und Studierenden, einen Fotorundgang sowie einen Selbsttest.

  • Eine weitere Möglichkeit ist ein mehrtägiges Seminar zur Studienorientierung, bei dem neben dem Kennenlernen der Unistadt Jena der Besuch verschiedener Fakultäten, Bereiche und Institute auf dem Plan steht.
  • Der jährlich stattfindende Hochschulinformationstag informiert über alle Studiengänge unserer Fakultät, aber natürlich auch über das Studienangebot der ganzen Universität. Nähere Informationen gibt es hier.