Antonia Fruntke

Antonia Fruntke

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Antonia Fruntke
Foto: Antonia Fruntke

Informationen

Forschungsfeld Eintrag erweitern

Thema der Arbeit: Didaktische Rekonstruktion aktueller Forschung an der Schnittstelle von Nanotechnologie und Medizin

Diese Arbeit ist in das Teilprojekt Ö1 des Sonderforschungsbereichs 1278 PolyTarget eingebunden.

Aufgabenbereiche Eintrag erweitern

Inhalt folgt

Publikationen Eintrag erweitern
  • A. Fruntke, Leanne M. Stafast, Christine Weber, Ulrich S. Schubert, T. Wilke, "Nanomedicine: Development of a series of experiments on the synthesis of smart nanocarriers",  New Perspectives in Science Education, Conference Proceedings 2022, Libreriauniversitatia.it, 68-72.
  • A. Fruntke, M. Behnke, L. M. Stafast, T. Träder, E. Dietel, A. Vollrath, C. Weber, U. S. Schubert, T. Wilke (2022): Targeted drug delivery: Synthesis of smart nanocarriers for school chemistry education. J. Chem. Educ, accepted. 
Lehrveranstaltungen Eintrag erweitern

Winteremester 2022/23:

  • Modul 602: Chemiedidaktik II

Sommersemester 2022:

  • Modul 602: Chemiedidaktik II

Winteremester 2021/22:

  • Modul 602: Chemiedidaktik II
Vorträge/ Workshops/ wichtige Arbeiten Eintrag erweitern

Voträge:

  • Antonia Fruntke, Timm Wilke: Nanomedizin im Chemieunterricht: Synthese
    von „smarten“ Nanopolymeren für eine gezielte Freisetzung von Medikamenten, GDCh Fachgruppentagung Chemieunterricht 2022, Osnabrück.

Poster:

  • Elisabeth Dietel, Antonia Fruntke, Timm Wilke: Smart, effizient und farbenfroh: Drug Delivery im Chemieunterricht, GDCh Fachgruppentagung Chemieunterricht 2022, Osnabrück [PDF] [pdf, 2 mb].
  • Antonia Fruntke, Leanne M. Stafast: Nanomedicine: Development of a series of experiments on the synthesis of smart nanocarriers, New Perspectives in Science Education 2022 [PDF] [pdf, 2 mb]
  • Antonia Fruntke, Timm Wilke: Science Education on target - didactic reconstruction of current research at the inteface betwenn nantechnology and medicine, Polytarget Retreat Jena 2021 [PDF] [pdf, 1 mb]
Lebenslauf Eintrag erweitern
  • 1996 in Heilbad Heiligenstadt geboren
  • 2015 Abitur am Tilesius-Gymnasium in Mühlhausen (Thüringen)
  • 2016-2021 Studium des Lehramts an Gymnasien für die Fächer Chemie und Biologie nach dem Jenaer Modell der Lehrerbildung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • September 2021 Abschluss mit dem Ersten Staatsexamen
  • seit 09/ 2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Chemiedidaktik der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Kontakt

Fachdidaktische Transferforschung
Professur Didaktik des Chemieunterrichts
Antonia Fruntke
Doktorandin
Antonia Fruntke
Raum E007
August-Bebel-Straße 2
07743 Jena