Foto Björn Bartram

Björn Bartram

wissenschaftlicher Mitarbeiter
Foto Björn Bartram
Foto: Timm Wilke

Informationen

Forschungsfeld Inhalt einblenden

Thema der Arbeit: Von ”Nano” bis Green Chemistry: Fachdidaktische Konzeptualisierung aktueller Forschungsthemen für Schule und Schülerlabor

Aufgabenbereiche Inhalt einblenden

Organisation und Koordination des Lehrerfortbildungszentrums Jena

Publikationen Inhalt einblenden
  • B. Bartram, R. Saadat & T. Wilke (2020): Funktionsmaterialien nach Maß: Synthese von Polymeren mit Nano-Additiven, Nachr. Chem., eingereicht.
  • B. Bartram & T. Wilke (2020): Synthesis and application of nanocomposites with tailored properties for school chemistry education, New Perspectives in Science Education 2020, S. 64-69. | ISBN: 978-88-85813-90-8
  • R. Saadat, B. Bartram & T. Wilke (2019): Made to Measure: Easy Synthesis and Characterization of Nanocomposites with Tailored Functionalities for School Chemistry Education. W. J. Chem. Ed., 2 (7), S. 65-71. | Link
  • T. Wilke, B. Bartram, S. Karrie, M. Korte, R. Köster, M. Walter & M. Wejner: Teach Chemistry Forward: An Innovative Course Concept for Universities and Schools, New Perspectives in Science Education, Conference Proceedings 2018, S. 334-338. | ISSN: 2420-9732
  • T. Wilke, B. Bartram, C. Kostrewa & R. Saadat (2018): Kleine Additive mit großer Wirkung - Maßgeschneiderte Synthese von Kunststoffkompositen durch Nanotechnologie. UC 164 (28), S. 16-19. | Link
  • B. Bartram & T. Wilke (2018): Aus der Forschung in die Schule - Gestaltung einer lernortübergreifenden Summer School zum Thema Nanotechnologie durch Fachdidaktische Transferforschung in: Theorie und Praxis im Spannungsverhältnis, herausgegeben von K. Fereidooni, K. Hein, K. Kraus, Waxmann, Münster, S. 67-82. | ISBN: 978-3-8309-3921-4
Lehrveranstaltungen Inhalt einblenden

Sommersemester 2020: 

  • Modul C-LA-602: Chemiedidaktik II (FSU Jena)
  • Teach Chemistry Forward (TU Braunschweig)
Vorträge/ Workshops/ wichtige Arbeiten Inhalt einblenden

Vorträge & Poster:

  • B. Bartram & T. Wilke: Pro-Science: Synthesis and Application of Nanocomposites with Tailored Properties for School Chemistry Education (New Perspectives in Science Education, Florenz, 2021), angenommen.
  • B. Bartram & T. Wilke: Kleine Partikel, große Chancen? Nanotechnologie in Schule und Schülerlabor (GDCh-Kolloquium, Universität Rostock, 2021), eingeladen
  • B. Bartram, T. Wilke: Antimikrobiell, Bruchfest, Magnetisch – Nanokomposite mit vielfältigen Eigenschaften für Schule und Schülerlabor (GDCh Wissenschaftsforum, Aachen 2019).
  • M. Wejner & T. Wilke: Von Nanotechnologie bis Digitale Messwerterfassung: Zwei chemiedidaktische Impulse für Schule, Schülerlabor und Hochschule (GDCh-Kolloquium, Universität Osnabrück, 2019), eingeladen.
  • T. Wilke, B. Bartram, M. Wejner, H. Menzel & M. D. Walter: Teach Chemistry Forward (Tag der Lehre, Braunschweig, 2018).
  • T. Wilke, B. Bartram, M. Wejner & M. D. Walter: Teach Chemistry Forward - Aus der Forschung in die Schule (35. GDCh Fortbildungs- und Vortragstagung der Fachgruppe Chemieunterricht, Karlsruhe, 2018), GDCh Posterpreis 2018
  • T. Wilke: Experimente zur Nanotechnologie: Faszinierend - Fluoreszierend - Innovierend (18. Curie-Minisymposium, Hannover, 2018), eingeladen.
  • B. Bartram & T. Wilke: Kunststoffe 2.0 - Synthese und Eigenschaften von Polymeren mit Nanoadditiven (MNU-Tag Hannover, 2018), eingeladen.
  • B. Bartram & T. Wilke: Aus dem Haushalt in die Umwelt - Freisetzung und Nachweis von Silber-Nanopartikeln aus Alltagsmaterialien (65. Bremerhavener MNU-Regionaltagung Bremerhaven, 2018).
  • B. Bartram & T. Wilke: Kleine Additive, große Wirkung – Polymereigenschaften nach Maß durch Nanoadditive (35. GDCh Fortbildungs- und Vortragstagung der Fachgruppe Chemieunterricht, Karlsruhe, 2018).
  • B. Bartram & T. Wilke: Von Tageskurs bis Summer School - Ein modulares Kurskonzept zum Thema „Nano“ für Schule und Schülerlabor (GDCh Wissenschaftsforum Chemie, Berlin, 2017).
  • B. Bartram, H. Trautmann, M. Wejner & T. Wilke: Zwischen Fachwissenschaft und Schule - Chemiedidaktische Forschung zum Thema Nanotechnologie (Physikalisch-Chemisches Kolloquium, Braunschweig, 2017).

Workshops & Fortbildungen:

  • B. Bartram & T. Wilke: Kleine Partikel, große Chancen? Nanotechnologie in Schule und Schülerlabor (GDCh-Kolloquium, Universität Rostock, 2021), eingeladen
  • B. Bartram, T. Wilke: Antimikrobiell, Bruchfest, Magnetisch – Nanokomposite mit vielfältigen Eigenschaften für Schule und Schülerlabor (GDCh Wissenschaftsforum, Aachen 2019).
  • M. Wejner & T. Wilke: Von Nanotechnologie bis Digitale Messwerterfassung: Zwei chemiedidaktische Impulse für Schule, Schülerlabor und Hochschule (GDCh-Kolloquium, Universität Osnabrück, 2019), eingeladen.
  • T. Wilke, B. Bartram, C. Kostrewa & R. Saadat (2018): Versuchskartei: Kunststoff-Additive – Auf die Größe kommt es an! UC 164 (28), S. 49-50.
  • B. Bartram, N. Paterson & T. Wilke: Kleine Partikel - große Wirkung: Nanotechnologie als innovatives Themenfeld für den Chemieunterricht (2. MINT-Fachtag 2018, TU Braunschweig).
  • T. Wilke, J. Osterloh, B. Bartram & E. Irmer: Nanotechnologie im Chemieunterricht (Lehrerfortbildung, 2018).
  • T. Wilke: Experimente zur Nanotechnologie: Faszinierend - Fluoreszierend - Innovierend (18. Curie-Minisymposium, Hannover, 2018), eingeladen.
  • B. Bartram & T. Wilke: Kunststoffe 2.0 - Synthese und Eigenschaften von Polymeren mit Nanoadditiven (MNU-Tag Hannover, 2018), eingeladen.
  • B. Bartram & T. Wilke: Aus dem Haushalt in die Umwelt - Freisetzung und Nachweis von Silber-Nanopartikeln aus Alltagsmaterialien (65. Bremerhavener MNU-Regionaltagung Bremerhaven, 2018).
  • B. Bartram & T. Wilke: Kleine Additive, große Wirkung – Polymereigenschaften nach Maß durch Nanoadditive (35. GDCh Fortbildungs- und Vortragstagung der Fachgruppe Chemieunterricht, Karlsruhe, 2018).
  • B. Bartram, N. Ehrlich, C. Härtel, M. Wejner & T. Wilke: Leuchtend, Lehrreich, Laut - Chemische Experimente von Weihnachten bis Silvester (GDCh JCF Weihnachtsvorlesung, Braunschweig, 2017).
  • B. Bartram, H. Trautmann, M. Wejner & T. Wilke: Zwischen Fachwissenschaft und Schule - Chemiedidaktische Forschung zum Thema Nanotechnologie (Physikalisch-Chemisches Kolloquium, Braunschweig, 2017).
Lebenslauf Inhalt einblenden
  • 1993 in Goslar geboren
  • 2012: Abitur in Goslar
  • Studium Lehramt Mathe & Chemie an der TU Braunschweig
  • 2017: Master of Education
  • seit November 2017: wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Braunschweig
  • seit 2017: Betreuung am Agnes-Pockels-SchülerInnen-Labor (TU Braunschweig)
  • seit April 2020: wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FSU Jena

Kontakt

Fachdidaktische Transferforschung
Björn Bartram
Doktorand
bjoern.bartram@uni-jena.de
Telefon
+49 3641 9-48496
Fax
+49 3641 9-48492
Raum E013
August-Bebel-Straße 2
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang