Einführung in die Umweltchemie

Modul C-LA 801c
Information

Die Vorlesung thematisiert die Schwerpunkte Trinkwasser, Energie, Schadstoffe, Lebensmittel, Atmosphäre sowie Klima(krise). Die Vorlesung endet vor Weihnachten mit einer abschließenden Klausur.

Die Vorlesungen werden nach der Erarbeitung der fachlichen Grundlagen im Seminar in einen fachdidaktischen Kontext eingebettet, in dessen Ergebnis schultaugliche Materialien konstruiert werden. Das Ergebnis dieser Arbeit ist eine Broschüre zu einem jedes Jahr neugewählten Seminarthema (siehe unten Seminarergebnisse).

Im Praktikum testen die Studierenden die erstellten schultauglichen Materialien aus dem Seminar und geben sich gegenseitig Rückmeldung. Die Broschüre kann daraufhin noch einmal überarbeitet werden.

Organisatorisch findet das Praktikum als Block in der vorlesungsfreien Zeit Mitte Februar statt.

Modulleistung

Benotete Klausur (= 50% der Modulnote) und Praktikumsleistung/ Broschüre (= 50% der Modulnote)

Seminarergebnisse

Makromoleküle Eintrag erweitern

Im Wintersemester 2020/21 wurde mithilfe didaktischer Rekonstruktion anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der makromolekularen Chemie eine schülergerechte Broschüre zum Thema Makromoleküle erstellt, die verschiedene Unterthemen umfasst.

Diese können sie hier [pdf, 5 mb] abrufen.

Klimawandel Eintrag erweitern

Im Wintersemester 2019/20 wurde mithilfe der didaktischen Rekonstruktion eine schülergerechte Broschüre zum Thema Klimawandel erstellt, die verschiedene Unterthemen umfasst

Radioaktivität Eintrag erweitern

Im Wintersemester 2018/2019 wurden Abhandllungen verschiedener radioaktiver Elemente verfasst:

Waschmittel Eintrag erweitern

Im Wintersemester 2017/18 wurde mit Studierenden das Themenfeld Waschmittel über eine Didaktische Rekonstruktion erschlossen. Ziel war es, ausgehend von der Vorlesung das Inhaltsfeld neu zu strukturieren und ein Lernset zu entwickeln, das für den Schulunterricht und die Lehrerfortbildung geeignet ist. 

 

Forschendes Lernen im Naturwissenschaftsunterricht Eintrag erweitern

Im Wintersemester 2016/17 haben die Studierenden im Seminar mit Lehrkräften nach dem Modell des fachspezifischen Unterrichtscoachings Unterrichtseinheiten geplant, erprobt und reflektiert. Eine dieser so entstandenen Stunden befasste sich mit dem Themenfeld der Lebensmittelzusatzstoffe. Hierbei entstand eine Doppelstunde mit einem starken Fokus auf experimentelles, forschendes Arbeiten der Schüler.

Verlaufsplan [pdf, 122 kb]

Arbeitsblatt [pdf, 110 kb]

Arbeitsplatzanweisungen [pdf, 180 kb]

Laufzettel [pdf, 208 kb]