Symbolbild Promotionsstelle: Eine Dissertation und die Promotionsordnung liegen auf einem Schreibtisch.

Promotions- und Habilitationsstelle

Informationen für Promovierende, Verteidigungstermine, Ordnungen, Ansprechpartner
Symbolbild Promotionsstelle: Eine Dissertation und die Promotionsordnung liegen auf einem ...
Foto: Claudia Hilbert
Information

Aktuelle Information aufgrund des Corona-Virus:

Persönliche Termine in der Promotions- und Habilitationsstelle sind derzeit nur nach vorheriger Absprache per E-Mail oder Telefon und unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln möglich. Bitte tragen Sie vor Ort einen Mund-Nasen-Schutz.

Für weitere Informationen beachten Sie bitte auch die zentrale Seite der Universität zur Corona-Pandemie.

 

---English---

Current information due to the coronavirus:

The Graduate Office is open again for personal appointments - but only by prior arrangement by phone or email and under the guidelines of hygiene and distance rules. Please wear mouth and nose protection on site.

For further information, please also read the central website on the corona virus of the university en.

Die Promotions- und Habilitationsstelle berät in Promotions- und Habilitationsangelegenheiten. Hier werden außerdem der Antrag auf Annahme als Doktorand/in, die Betreuungsvereinbarung sowie die zur Eröffnung von Promotions- und Habilitationsverfahren benötigten Unterlagen abgegeben.

Leitung: Dr. Franziska Feldkamp
Mitarbeiterin: Stefanie Drechsel

Promotions- und Habilitationsstelle
Humboldtstr. 11
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-48004
Fax
+49 3641 9-48002
Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do: 13:30-15:30 Uhr
Fr: 10:00-11:30 Uhr
Außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung. Telefonische Beratung ist auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
Schritte zur Annahme als Doktorand/in Inhalt einblenden

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Registrieren Sie sich bitte als Doktoranden-Anwärter im Doktorandenportal "doc-in".
    doc-in ist die Online-Verwaltung für Promotionsverfahren an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und begleitet Sie durch die gesamte Promotionsphase.
    Hier muss jeder, der an der Jenaer Uni eine Promotion beginnen will, seine Stammdaten einmalig eingeben. Dieses elektronische Datenblatt bleibt über die gesamte Promotionszeit erhalten und wird sukzessive gefüllt: vom Antrag auf Annahme über die Immatrikulation bis hin zur Eröffnung des Promotionsverfahrens. So können sich Doktorandinnen und Doktoranden stets aktuell über Stand und Verlauf ihres Promotionsverfahrens informieren.

  2. Wählen Sie in doc-in "Antrag auf Annahme als Doktorand/-in", Sie werden dann Schritt für Schritt durch den Antrag geführt.
    Drucken Sie nach der Eingabe aller Daten das fertige Antragsformular und diese Betreuungsvereinbarung [pdf, 170 kb] aus.

  3. Unterschreiben Sie den Antrag und die Betreuungsvereinbarung. Holen Sie dann die Unterschrift Ihres Betreuers/Ihrer Betreuerin ein.

  4. Reichen Sie folgende Unterlagen möglichst persönlich bei der Promotionsstelle der Fakultät ein:
    • das von Ihnen und Ihrem Betreuer unterschriebene Antragsformular sowie die Betreuungsvereinbarung, die ebenfalls von Ihnen und Ihrem Betreuer unterschrieben sein muss
    • eine amtlich beglaubigte Kopie Ihres Hochschulabschlusszeugnisses (bei Abschluss an der FSU Jena genügen einfache Kopien)

  5. Bitte bringen Sie zur Anmeldung in der Promotionsstelle ein Personaldokument mit (Personalausweis, Reisepass, elektronischer Aufenthaltstitel).
Schritte zur Eröffnung des Promotionsverfahrens Inhalt einblenden

Schritte zur Eröffnung des Promotionsverfahrens

Für die Eröffnung Ihres Promotionsverfahrens ist die Abgabe verschiedener Unterlagen erforderlich. Beachten Sie hierzu folgende Hinweise und Formulare:

Wichtig: Vor Eröffnung des Promotionsverfahrens wird eine persönliche Beratung in der Promotions- und Habilitationsstelle dringend empfohlen!

Fristen zur Abgabe der Promotionsunterlagen

Um Ihr Promotionsverfahren fristgerecht eröffnen zu können, müssen Sie die vollständigen Unterlagen jeweils am Dienstag in der Woche vor der nächsten Sitzung des Fakultätsrats in der Promotions- und Habilitationsstelle einreichen. Für das Wintersemester 2020/21 gelten folgende Termine:

  • Sitzung des Fakultätsrates: 07. Oktober 2020 → Abgabefrist: 29. September 2020
  • Sitzung des Fakultätsrates: 11. November 2020 → Abgabefrist: 03. November 2020
  • Sitzung des Fakultätsrates: 09. Dezember 2020 → Abgabefrist: 01. Dezember 2020
  • Sitzung des Fakultätsrates: 13. Januar 2021 → Abgabefrist: 05. Januar 2021
  • Sitzung des Fakultätsrates: 05. Februar 2021 → Abgabefrist: 26. Januar 2021

Schriften und Unterlagen, die nach den o.g. Fristen eingereicht werden, können erst auf der darauffolgenden Fakultätsrats-Sitzung behandelt werden.

Informationen der Thüringer Universitäts und Landesbibliothek (ThULB)

Wichtig: Bitte beachten Sie auch die Hinweise der Thüringer Universitäts und Landesbibliothek (ThULB) zur Pflichtexemplarabgabe und elektronischen Veröffentlichung:

Promotions- und Habilitationsordnung und Durchführungsbestimmungen Inhalt einblenden

Promotionsordnung und Durchführungsbestimmungen

Habilitationsordnung

Alle Ordnungen der CGF im Überblick

Alle Studien-, Prüfungs- und Promotionsordnungen der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät im Überblick

Alle Formulare und Anträge der Promotions- und Habilitationsstelle im Überblick

Sortieren nach:
Typ
Name
Kategorie Icon

Mediator: Ansprechpartner für Promovierende bei Konflikten

Falko Langenhorst, Prof. Dr.
Telefon
+49 3641 9-48730
Fax
+49 3641 9-48702
Sprechzeiten:
Standort IGW, Burgweg 11
Tel: 9-48731
oder
Standort Zeiss, Carl-Zeiss-Promenade 10
Tel: 9-48730

nach Vereinbarung
Raum 6419
Carl-Zeiss-Promenade 10
07745 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang