house

Chemistry Education

Under the direction of Prof. Dr. Volker Woest and Prof. Dr. Timm Wilke, the chemistry didactics group is responsible for the didactic training of future chemistry teachers at the University of Jena. Offers for different target groups will also be realized. In addition to the teacher training center, there is also the student laboratory and the student research center.
house
Image: Anne Günther
Information

This website is currently under construction.

Project start: Führungsethik Expand entry

The project "Führungsethik als Ethik in den Wissenschaften" (Leadership Ethics as Ethics in the Sciences and Humanities) started in January 2019. Supported by the Carl Zeiss Foundation, the project aims to integrate leadership ethics competencies as a training component in the Master's program for natural scientists.

On February 12 and 13, the kick-off event of the project took place at the International Centre for Ethics in the Sciences and Humanities (IZEW, University of Tübingen). The individual work packages of the cooperation partners were specified.

Further information can be found under Projects.

The press release from May 15, 2019 can be found here de.

Learn more

Learning-to-Teach Lab: Science (LTL:S) Expand entry

From 2019, the Qualitätsoffensive Lehrerbildung (quality offensive for teacher training) in Jena will enter its second funding phase. Within the framework of ProfJL² de, a learning laboratory (LTL:S) will be established by the chemistry didactics and the chair of School Pedagogy and Teaching Research de. Among other things, topics from scientific research will be prepared for school together with scientists, students and committed teachers. Further information can be found under Projects.

Anyone interested can contact Philipp Engelmann de for further information, questions or expressions of interest. All (future) science teachers are addressed.

ProfJL2 ProfJL2 Image: PROFJL² (FSU Jena)
In-Service Teacher Trainings Programme Expand entry

Please note our current in-service teacher training program de with exciting topics for your science classes.

You can download, view and distribute our

We look forward to your visit!

Aus der Abteilung

Courses
Die Chemiedidaktik begleitet Chemielehramtsstudierende durch die gesamte Studienzeit. Grundziel aller Veranstaltungen ist eine enge Verzahnung von Fachwissen mit pädagogisch-didaktischem Wissen.
Arbeitsgruppe Chemiedidaktik
der Arbeitsgruppe Chemiedidaktik
Hydrophobierung
Die Chemiedidaktik Jena setzt in Forschungsarbeiten einen starken Schwerpunkt auf fachdidaktische Entwicklungsarbeiten, die stets in ein pädagogisches Konzept integriert sind. Die Entwicklung neuer Lernkonzepte und Materialien für Schule, Universität und Lehrerfortbildung wird dabei stets durch empirische Sozialforschungen begleitet.
bunsen burner
Im Fokus des Lehrerfortbildungszentrums stehen alltagsnahe interdisziplinäre und experimentelle Betrachtungsweisen im naturwissenschaftlichen Anfangsunterricht und in Fächern wie Chemie, Mensch-Natur-Technik, Naturwissenschaften und Technik sowie Natur und Technik. Jede Fortbildung beinhaltet ein Laborpraktikum sowie kostenlose Handreichungen mit Versuchsanleitungen, Musterlösungen und Sachinformationen.
Students during experimentation in the student laboratory
Das Schülerlabor der Arbeitsgruppe Chemiedidaktik ist ein kostenfreies Angebot für interessierte Lerngruppen und Schulklassen aller Jahrgangsstufen und Schultypen. Je nach Altersstufe und Schwerpunktsetzung bietet ein Besuch in unserem Labor die Möglichkeit, naturwissenschaftliche Phänomene aus Umwelt und Alltag experimentell zu untersuchen sowie fachliche und praktische Kompetenzen ergänzend zum naturwissenschaftlichen Unterricht weiter auszubauen.
Students experimenting in the laboratory
Das Chemielabor des Schülerforschungszentrums Jena gibt interessierten Schüler/-innen die Möglichkeit, einer selbst gewählten Forschungsfrage nachzugehen. Hier sind alle Interessierten ab der 10. Klasse willkommen (bei besonders großem Interesse nach individueller Absprache auch schon eher). Optimal lässt es sich in Forscherteams aus 2 bis 3 Personen arbeiten.
Teachers
Die Chemiedidaktik Jena engagiert sich in verschiedenen Drittmittelprojekten, deren Ergebnisse direkt in die Lehrerbildung einfließen.
Poster
aus Forschung und Lehre
Network
Die Chemiedidaktik Jena arbeitet auf den verschiedenen Aufgabenbereichen mit externen und internen Partnern zusammen.