Theresa

Theresa Jünger

wissenschaftliche Mitarbeiterin
Theresa
Foto: Clemens Hoffmann
Theresa Jünger
wissenschaftliche Mitarbeiterin
Theresa.Juenger@uni-jena.de
Telefon
+49 3641 9-48491
Raum E011
August-Bebel-Straße 2
07743 Jena
Forschungsfeld Inhalt einblenden

Im Fokus ihres Promotionsvorhabens steht eine curriculare Konstruktionsarbeit zur Thematik „Drogen im Chemieunterricht - Die Stoffklasse der Amphetamine“. Durch theoriegeleitete, kreative sowie experimentell aufbereitete Stationen soll das gesellschaftsrelevante Thema an Schülerinnen und Schüler herangetragen werden.

Aufgabenbereiche Inhalt einblenden
  • Organisation und Koordination des Lehrerfortbildungszentrums Jena
  • Haushalt/Verwaltung

weitere Aufgaben

  • Betreuung von Examensarbeiten
Publikationen Inhalt einblenden

Woest, V., Engelmann, P., Hoffmann, C., Jünger, T. & Simon, M. (2020). Disziplinübergreifende Lehrerbildung zwischen Fach und Fachdidaktik. In S. Habig (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Kompetenzen in der Gesellschaft von morgen. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Wien 2019 (158-161). Universität Duisburg-Essen. online verfügbar

Jünger, T. & Woest, V. (2020). Komplexe organische Stoffklassen im naturwissenschaftlichen Unterricht. In: S. Habig (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Kompetenzen in der Gesellschaft von morgen. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Wien 2019. (S. 166). Universität Duisburg-Essen. online verfügbar

Lehrveranstaltungen Inhalt einblenden
WS18/19
  • Chemiedidaktik 2 (Modul 602)

SS 2019

  • Chemiedidaktik 1 (Modul 402)
Abschlussarbeiten Inhalt einblenden
  • Steroide im Chemieunterricht - Entwicklung eines Lernsets für die Aus- und Fortbildung
  • Sekundärmetabolite aus dem Baukasten - Entwicklung eines experimentellen Lernsets zu Terpenen und Terpenoiden (2018)
wichtige Arbeiten Inhalt einblenden

2019

  • Gestaltung von fünf Lehrerfortbildung (Boden-Wasser-Luft (Grundschule), Drogen im Chemieunterricht (2x), Chem2Do - Chemie mit dem Wacker Schulversuchskoffer - Experimentieren mit Siliconen und Cyclodextrinen, Digitales Lernen im Naturwissenschaftsunterricht - Erklärvideos selbst erstellen)
  • Teilnahme an der GDCP-Jahrestagung in Wien (09.-12.09.2019)
  • Gestaltung eines Symposiums zur Thematik „Naturwissenschaften integrativ“ im Rahmen der GDCP Wien mit Prof. Dr. Volker Woest, Dr. Philipp Engelmann, Clemens Hoffmann und Marcel Simon

2018

  • Gestaltung von 3 Lehrerfortbildung (Arzneimittel, Naturgeschichte einer Kerze, Wunderbare Farben)
  • Teilnahme an der 35. Fortbildungs-und Vortragstagung der Fachgruppe Chemieunterricht der GDCh in Karlsruhe

2017

  • Gestaltung und Teilnahme an der Langen Nacht der Wissenschaften zum Themengebiet "Kunterbunte Chemie"

 

Lebenslauf Inhalt einblenden
  • 1993 geboren in Arnstadt
  • 2012 Abitur am Staatlichen Gymnasium Arnstadt
  • Studium des Lehramts an Gymnasien für die Fächer Wirtschaftslehre/Recht und Chemie nach dem Jenaer Modell der Lehrerbildung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • März 2018 Abschluss mit dem Ersten Staatsexamen
  • Seit August 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Chemiedidaktik der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang